Antony James Conlon

geb. 1957 in Dublin / Irland
lebt und arbeitet in Münster

-In seinemEssay "Im Schatten der Malerei" aus dem Jahr 1993 hielt Jeff Perrojne folgendes fest, dass wohl klar sei, "dass die größte Herausforderung für den zeitgenössischen Maler darin besteht, einen Weg zu finden, gegenwärtige kulturelle Situationen anzuerkennen, eine Situation, die durch eine Übersättigung mit photographischen Darstellungen gekennzeichnet ist, und gleichzeitig alternative, nichtphotographische Mittel zur Bewußtmachung der Konsequenzen dieser Situation zu entdecken. -

- Die aufgestempelten Worte sind ein Echo auf die per Schablone auf die Fundobjekte aufgetragenen Buchstaben. In dem Moment, da ein alleinstehendes Wort - sich in vielfache Bedeutungen zu vervielfältigen pflegt - wiederholt es sich und wird so - zu einem anderen Wort. -

Allison Plath-Moseley.